©2019 conXisto GmbH. Impressum I Datenschutzerklärung

GLOSSAR

  • Kandidaten: Dieser Begriff beschreibt Bewerber für alle von conXisto ausgeschriebenen oder geförderten Stellen, darunter befristete und unbefristete Stellen sowie Teilzeitstellen und freiberufliche Mitarbeit bei den Kunden von conXisto, sowie Personen, die eine Initiativbewerbung bei conXisto eingereicht haben, ohne sich auf eine bestimmte Stelle zu bewerben. Einzelne Auftragnehmer, freie Mitarbeiter oder Beschäftigte von Lieferanten oder sonstigen Dritten, die, etwa im Rahmen eines MSP-Angebots, für Stellen bei Kunden von ConXisto vorgeschlagen werden, gelten ebenfalls als Kandidaten im Sinne dieser Datenschutzrichtlinie.

  • Kunden: Diese Kategorie umfasst, wie der Begriff bereits nahelegt, unsere Kunden, Klienten und andere Parteien, für die conXisto im Zuge seiner Geschäftstätigkeit Leistungen erbringt.

  • Löschen: Auch wenn wir bemüht sind, Ihre personenbezogenen Daten am Ende des Speicherzeitraums oder wenn wir von Ihnen dazu angemessen aufgefordert werden dauerhaft zu löschen, verbleiben einige Ihrer Daten ggf. weiterhin in unseren Systemen, etwa während sie darauf warten, überschrieben zu werden. Für unsere Zwecke wurden diese Daten unbrauchbar gemacht, d. h. sie sind zwar weiterhin in einem Archivsystem vorhanden, unsere Betriebssysteme, Prozesse oder Mitarbeiter können jedoch nicht darauf zugreifen.

  • Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Eine Rechtsverordnung der Europäischen Union zur Harmonisierung des europäischen Datenschutzrechts. Sie tritt am 25. Mai 2018 in Kraft und alle Bezugnahmen darauf sollten so ausgelegt werden, dass die nationalen Gesetze zu ihrer Umsetzung berücksichtigt werden. 

  • Managed-Service-Provider- (MSP-) Programme: Beauftragung eines externen Personaldienstleisters mit der Verwaltung externer Mitarbeiter (z.B. freie Mitarbeiter oder unabhängige Auftragnehmer) durch Kunden.  

  • Weitere Personen, mit denen ConXisto Kontakt aufnehmen kann: Dies können Notfallkontakte sowie Ansprechpartner für Referenzen von Kandidaten und Mitarbeiter von ConXisto sein. Wir kontaktieren diese Personen nur, wenn dies den Umständen entsprechend angemessen ist.

  • Recruitment-Process-Outsourcing- (RPO-) Dienste: Beauftragung eines Personaldienstleisters mit dem gesamten Rekrutierungsprozess für unbefristet Beschäftigte bzw. mit einem Teil dieses Prozesses. 

  • Mitarbeiter: Dieser Begriff beschreibt Beschäftigte und Praktikanten, die direkt in das Geschäft von ConXisto eingebunden sind (bzw. die ein Angebot zur Einbindung angenommen haben) sowie bestimmte andere Arbeiter, die am Geschäft durch die Erbringung von Dienstleistungen an ConXisto beteiligt sind (auch wenn diese nicht als Beschäftigte eingestuft werden). Zu diesen Zwecken beziehen wir Beschäftigte von ConXisto ebenso ein, die in den Räumlichkeiten von Kunden unter den Bedingungen der RPO- oder MSP-Vereinbarungen arbeiten. Zur Klarstellung umfasst „Mitarbeiter“ keine Privatpersonen, die von ConXisto zum Zwecke der Leiharbeit beim Kunden außerhalb der RPO-/MSP-Vereinbarungen beschäftigt wurden. Diese Privatpersonen werden auf dieselbe Art und Weise behandelt wie die Kandidaten von ConXisto und werden von der Datenschutzrichtlinie abgedeckt. Gleichermaßen fallen unabhängige Auftragnehmer und Berater, die Leistungen für ConXisto erbringen, zu den Zwecken dieser Datenschutzrichtlinie unter den Begriff eines „Lieferanten“.

  • Lieferanten: Der Begriff bezeichnet Partnerschaften und Unternehmen (einschließlich Einzelunternehmer) sowie atypische Arbeitnehmer wie unabhängige Auftragnehmer und freie Mitarbeiter, die Leistungen für ConXisto erbringen. Unter bestimmten Umständen vergibt ConXisto Unterverträge für Leistungen, die das Unternehmen für seine Kunden erbringt, an externe Lieferanten, welche die Leistungen im Namen von ConXisto erbringen. In diesem Kontext werden Lieferanten, bei denen es sich um einzelne Auftragnehmer, freie Mitarbeiter oder Beschäftigte von Lieferanten handelt, zu Datenschutzzwecken als Kandidaten behandelt. Bitte beachten Sie, dass ConXisto den Lieferanten vorgibt, ihre Beschäftigten über die maßgeblichen Bestandteile dieser Datenschutzrichtlinie (insbesondere die Abschnitte zu Kandidaten) zu informieren. 
      

  • Besucher unserer Website: Alle Personen, die auf eine Website von ConXisto zugreifen.

Hinweis: Um den Lesefluss zu vereinfachen haben wir bewusst bestimmte Begriffe wie „Beschäftigung“, „Arbeitgeber“, „Job“, etc. gewählt und auf die zeitgleiche Nennung des Äquivalent für Projekteinsätze unserer Spezialisten verzichtet.