©2019 conXisto GmbH. Impressum I Datenschutzerklärung

3.1 DETAILS VERWENDUNG KANDIDATEN

KANDIDATEN-DATEN 


Im Allgemeinen nutzen wir Daten über unsere Kandidaten auf vier Arten: 

  • Rekrutierungsmaßnahmen,

  • Werbemaßnahmen sowie

  • Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • Unter geeigneten Umständen in der Zukunft, können wir auch Daten von Kandidaten für die Erstellung eines Persönlichkeitsprofils nutzen.

Weitere Einzelheiten zu den einzelnen Arten:

Rekrutierungsmaßnahmen 

Offensichtlich handelt es sich bei der Rekrutierung um den Schwerpunktbereich unserer Arbeit – wir führen die richtigen Kandidaten zu den richtigen Jobs. Wir haben nachfolgend unterschiedene Arten aufgelistet, auf die wir Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ggf. und in Übereinstimmung jedweder örtlicher Gesetze und Vorschriften nutzen und verarbeiten können. Bitte beachten Sie, dass diese Liste nicht vollständig ist. 

  • Erfassen Ihrer Daten von Ihnen und aus anderen Quellen, z. B. Xing, LinkedIn, Stepstone

  • Speichern (und ggf. Aktualisieren) Ihrer Daten in unserer Datenbank, damit wir Sie im Zusammenhang mit der Rekrutierung kontaktieren können

  • Erbringen von Rekrutierungsdienstleistungen und Erleichtern des Rekrutierungsprozesses

  • Abgleich von Daten über Sie mit freien Stellen, die wir für geeignet halten

  • Senden Ihrer Informationen an Kunden, um sich für Jobs zu bewerben oder Ihre Eignung für Jobs zu bewerten

  • Ihnen ermöglichen, Ihren Lebenslauf einzureichen, sich online für Jobs zu bewerben oder Benachrichtigen über Jobs zu erhalten, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren

  • Ihnen die Teilnahme an Online-Expertenschulungen ermöglichen

  • Ihnen, falls gewünscht, die Nutzung der interaktiven Funktionen unserer Dienste ermöglichen

  • Erfüllen unserer Verpflichtungen aus Verträgen, die zwischen uns geschlossen wurden 

  • Erfüllen unserer Verpflichtungen aus Verträgen, die im Zusammenhang mit Ihrer Rekrutierung zwischen conXisto und Dritten geschlossen wurden 

  • Erleichtern unserer Vergütungs- und Rechnungsstellungsprozesse

  • Durchführen von Umfragen zur Kundenzufriedenheit 

  • Überprüfen von Informationen, die Sie angegeben haben, mithilfe von externen Ressourcen (z. B. psychometrischen Bewertungen oder Prüfung von Fähigkeiten) oder Anfordern von Informationen (z. B. Referenzen, Qualifikationen oder mögliche Vorstrafen, sofern dies angemessen und den lokalen Gesetzen zufolge zulässig ist) 

  • Einhalten unserer gesetzlichen Verpflichtungen im Zusammenhang mit der Aufdeckung von Verbrechen oder der Vereinnahmung von Steuern oder Abgaben

  • Verarbeiten Ihrer Daten, damit wir Ihnen zielgerichtete, relevante Werbematerialien oder andere Mitteilungen zusenden können, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren


Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die oben beschriebenen Zwecke nutzen, wenn wir dies als notwendig für unsere berechtigten Interessen erachten. Weitere Informationen dazu, was das bedeutet, finden Sie hier. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, steht Ihnen unter bestimmten Umständen ein Widerspruchsrecht zu. Weitere Informationen dazu und wie und wann Sie es in Anspruch nehmen können, finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass wir in einigen Rechtssystemen, in denen wir arbeiten, zusätzlichen lokalen gesetzlichen Bestimmungen unterliegen. Weitere Informationen in Verbindung mit Ihrem Rechtssystem finden Sie hier.

Werbemaßnahmen 

Wir können Ihnen in regelmäßigen Zeitabständen Informationen zusenden, von denen wir glauben, dass sie interessant für Sie sind, oder Sie um Hilfe bei der Vermittlung anderer Kandidaten bitten. Insbesondere können wir auf Wunsch ggf. und in Übereinstimmung mit örtlichen Gesetzen und Vorschriften Ihre Daten zu den nachfolgend genannten Zwecken nutzen. Bitte beachten Sie, dass diese Liste nicht vollständig ist. Zum: 

  • Entwickeln und Bewerben anderer Produkte und Dienstleistungen; 

  • Für unser gesamtes Angebot an Rekrutierungsdienstleistungen (unbefristet, befristet, Werkverträge und RPO-Dienste) bei Ihnen werben; 

  • Ihnen Einzelheiten zu Berichten, Werbeaktionen, Angeboten, Networking- und Kundenveranstaltungen sowie ganz allgemein Informationen über Branchen zusenden, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind; 

  • Auszüge Ihrer Daten zu Werbezwecken auf der/den Website(s) von ConXisto als Erfolgsgeschichte anzeigen (nur wenn uns Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu vorliegt); und

  • Sie über bestimmte Preisnachlässe und Angebote informieren, die Ihnen aufgrund Ihrer Geschäftsbeziehung mit conXisto zustehen. 


Für einige Aspekte dieser Tätigkeiten, die nicht durch unsere berechtigten Interessen abgedeckt sind (insbesondere für die Datenerfassung mithilfe von Cookies und Direktwerbung bei Ihnen über unsere digitalen Kanäle), benötigen wir Ihre Einwilligung. Je nach Situation werden wir Sie bitten, diese explizit per „Opt-in“ oder stillschweigend per „Soft-Opt-in“ (siehe unten) zu erteilen. Bitte beachten Sie, dass wir in einigen Rechtssystemen, in denen wir arbeiten, zusätzlichen lokalen gesetzlichen Bestimmungen unterliegen. Weitere Informationen in Verbindung mit Ihrem Rechtssystem finden Sie hier.


Die Einwilligung per „Soft-Opt-in“ ist eine bestimmte Art der Einwilligung, die gilt, wenn Sie zuvor bereits mit uns zu tun hatten (z. B. indem Sie eine Bewerbung für einen Job oder einen Lebenslauf eingesendet oder eine zu besetzende Stelle gemeldet haben) und wir andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Rekrutierung bewerben. Bei der Einwilligung per „Soft-Opt-in“ betrachten wir Ihre Einwilligung als erteilt, solange Sie sie nicht zurückziehen. Für die meisten Menschen ist das hilfreich, weil wir Ihnen so zusätzlich zu dem Job, auf den Sie sich beworben haben, weitere Jobs vorschlagen können. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass wir eine neue Stelle für Sie finden, erheblich. Für sonstige e-Marketingarten sind wir verpflichtet, Ihre ausdrückliche Einwilligung einzuholen.

Weitere Informationen dazu, wie wir Ihre Einwilligung einholen können, finden Sie hier. Wenn Sie mit unserem Marketingansatz nicht einverstanden sind, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Niemand ist perfekt, auch wenn wir uns große Mühe geben. Sie sollten wissen, dass es möglich ist, dass Ihre Daten im Zuge einer separaten Werbekampagne über öffentliche Quellen erneut erfasst werden können, selbst wenn Sie unsere Werbemitteilungen über unser Einstellungscenter abbestellt haben. Wir versuchen, dies zu vermeiden, es kann aber leider dennoch vorkommen. Wir möchten Sie bitten, sich in diesen Fällen erneut abzumelden. Unsere gesamte Werbung basiert auf Dingen, von denen wir annehmen, dass sie für unsere Kunden und Kandidaten besonders hilfreich sind. Uns ist jedoch bewusst, dass wir nicht immer alles für jeden Einzelnen richtig machen können. Wir können Ihre Daten nutzen, um Ihnen Werbeanzeigen und andere Inhalte von ConXisto auf anderen Websites wie z. B. Facebook anzuzeigen. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihre Daten auf diese Weise nutzen, deaktivieren Sie die „Werbe-Cookies“-Option (bitte konsultieren Sie unsere Cookie-Richtlinie). Auch wenn Sie Werbe-Cookies deaktiviert haben, ist es möglich, dass Ihnen Werbeanzeigen von conXisto angezeigt werden. In diesem Fall erfolgt dies jedoch nicht gezielt für Sie persönlich, sondern für eine anonyme Zielgruppe.

Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

In unüblicheren Fällen können wir personenbezogene Daten von Ihnen auch verwenden, um Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

Erstellung eines Persönlichkeitsprofils 

Auch wenn derzeit bei allen unseren Rekrutierungsmaßnahmen menschliche Entscheidungen beteiligt sind, werden wir gegebenenfalls und in Übereinstimmung mit allen örtlichen Gesetzen und Vorschriften in Zukunft voll automatisierte Technologien, etwa Expertensysteme oder maschinelles Lernen, für die gesamte Abwicklung des Auswahlprozesses unserer Kandidaten einsetzen.


Gegebenenfalls werden wir Sie um Ihre Einwilligung für einige oder alle dieser Maßnahmen bitten. Wenn Sie Ihre Einwilligung für die Profilerstellung nicht erteilen, wird Ihre Bewerbung für Positionen, auf die Sie sich bewerben, weiterhin manuell geprüft, aber ihr Profil wird nicht automatisch für alternative Stellen in Betracht gezogen. Dadurch dürfte die Wahrscheinlichkeit, dass wir einen neuen Job für Sie finden können, geringer werden.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Informationen dazu finden Sie hier